Bundespferdefestival Ellwangen 2014

Vom 1. - 3. August 2014 war das 6. Bundespferdefestival in Ellwangen eines der Highlights im Jubiläumsjahr „1250 Jahre Ellwangen“ und ein breitensportliches Großereignis rund um das Pferd.

Auf dem Veranstaltungsgelände Schießwasen am Rande der historischen Innenstadt fanden an drei Veranstaltungstagen über 70 Wettbewerbe auf 12 Reitplätzen mit annähernd 1000 aktiven Reitern statt. Die Bandbreite reichte von Ponysport, Voltigieren, Mounted Games, Westernreiten, Quadrille, Dressur und Springen sowie Zuchtprüfungen. An allen drei Tagen fanden in der „Kutschenstadt Ellwangen“ auch zahlreiche Fahrwettbewerbe statt. Ein großer Reitermarkt auf dem Festgelände und ein vielfältiges gastronomisches Angebot luden zum Bummeln und Verweilen ein. Ca. 40.000 Besucher kamen zur Veranstaltung.
Wir waren mit 5 Pferden dabei und starteten unter Anderem für das Regionalverbandsteam Schwaben und mit unserer 4er-Quadrille beim Süddeutschen Quadrillen-Championat.

 

Wir erreichten den 5. Platz beim Süddeutschen Quadrillen-Championat sowie den 6. Platz in der Teamwertung der Freien Team (Team Pferdefreunde Wertachau mit Eva, Iris und Sabrina) sowie den 7. Platz der Teamwertung der Regional-Teams (Team Schwaben unter anderem Birgit und Lydia)

 

Faschingsreiten 2014

Am Samstag vor Faschingsdienstag fand das mittlerweile schon fest im Vereinskalender verankerte Faschingsreiten statt zu dem wie immer die Jugendvorstandschaft des Vereins Groß und Klein einlud. Auch dieses Jahr wurde wieder ein Gaudi-Turnierle organisiert bei dem es eine Team-Geschicklichkeitsprüfung, eine kleine Kostüm-Springprüfung und zwei Voltigierprüfungen gab. Nach Beendigung der Prüfungen fand am Abend im Reiterstüble eine Faschingsparty statt. Diese Party war auch gleichzeitig die Abschiedsparty der bis dahin amtierenden Jugendvorstandschaft, da im März Neuwahlen anstenden.

 

Reitlehrgang in Marbach 2014

Im Februar 2014 ging es für 8 junge Erwachsene des Vereins auf einen 4-tägigen Reitlehrgang der Landesreitschule Marbach. Bei diesem Kurs wurden die Teilnehmer intensiv in Dressur und Springen sowie theoretisch weitergebildet. Täglich erwartete die Teilnehmer in der Früh der Stalldienst und dann jeweils eine Dressur- und eine Springstunde und zusätzlich eine Stunde theoretischer Unterricht. Auch die Mittags- und Abendfütterung musste von den Teilnehmern zusammen mit den Auszubildenden erledigt werden.

 

Teilnahme am Lehrgang zum Berittführer in Marbach

 

Die Mitglieder Annelie Mayländer, Iris Kraus und Evi Lutzenberger nahmen vom 17.10. - 21.10.2011 am Lehrgang zum Berittführer mit großem Erfolg teil.

Beim einwöchigen Lehrgang in der Landesreitschule Marbach (Baden Würtenberg) lernten die drei in 30 Lehreinheiten beispielsweise die Grundlagen des Reitens (Sitz und Hilfengebung), den Aufbau und die Gestaltung von Ausritten, Grundlagen der Pädagogik und insbesondere das Leiten einer Gruppe im Gelände. Zusätzlich wurden noch Hinweise zur Unfallverhütung und zur Aufsichtspflicht gelehrt.

Am Ende des Lehrgangs legten die Teilnehmerinnen ihre Prüfung zum Berittführer mit großem Erfolg ab und erhielten vom Landesverband das Zertifikat „Berittführer“ augehändigt.

Annelie Mayländer, Iris Kraus und Evi Lutzenberger sind nach diesem Lehrgang in der Lage, eine Reitergruppe im Straßenverkehr und im Gelände unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, der Belange des Umweltschutzes, des Tierschutzes und der Unfallsicherheit zu führen.

Die drei Mädels hatten sehr viel Spaß bei diesem Lehrgang, auch wenn viel von Ihnen gefordert wurde.

 

Vereins-Newsletter abonieren

Sie möchten regelmäßig über Aktionen, Lehrgänge und Neuigkeiten informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Mit der Verwendung unseres Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbestimmungen einverstanden.
Nutzungsbedingungen
"Der wahre Grund der Freude, wie sie mit dem Umgang mit Pferden erwaechst, ist, dass sie uns Anmut, Schoenheit, Geist und Feuer naeherbringen."
Sharon Ralls Lemon