Von Beginn an richtig Reiten lernen

reitenlernenReiten in der Freizeit

Das Pferd ist in den letzten Jahren vermehrt in den Dienst des Sports getreten, sei es als Turnierpferd für den rasch aufblühenden Reit- und Fahrsport oder zur sinnvollen Gestaltung der Freizeit für Menschen, die nach der Hast des Alltags Erholung in der freien Natur suchen.

Dieser Entwicklung trägt der Reit- und Fahrverein Pferdefreunde Wertachau Rechnung und bietet allen dem Reitsport Zugeneigten vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten. Etwa sieben gut ausgebildete und zuverlässige Schulpferde stehen den Anfängern und Fortgeschrittenen zur Verfügung.

Wir bietet allen Interessierten, ob mit Schulpferd oder eigenem Pferd, die Möglichkeit, das Reiten von der Pieke auf zu lernen.

 

Anfänger richtig begleitet

Wer reiten will, beginnt mit etwa 30-minütigen Einheiten an der Longe. Hier werden zuerst die Balance, der Sitz und im Verlauf der Ausbildung die Hilfen des Reiters gelehrt. Dazu gehören auch Unterweisungen beim Putzen und Satteln und die Vermittlung theoretischen Wissens.

Hat der Reiter / die Reiterin die Sattelfestigkeit sowie die ersten Hilfen erlernt, geht die Ausbildung im „freien“ Reiten in kleinen Gruppen oder im Einzelunterricht weiter.

Es finden täglich Reitstunden für alle Altersgruppen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Nach Absprache ist es auch möglich, mit unseren Berittführern oder anderem dafür ausgebildeten Personen unter Anleitung ins Gelände zu gehen und schöne Ausritte zu unternehmen.

Dressur- und Springunterricht erteilt überwiegend unsere Reitlehrerin Mechthild Renz. Sie wird jedoch von einigen Trainern und Helfern unterstützt.

 springen

Kurse zur Weiterbildung

Zusätzlich bieten wir unterschiedliche Kurse zur Weiterbildung an. Dazu gehören Kurse zum Basispass zu den Reitabzeichen 10 bis 5 sowie zum Reitpass, genauso wir Kurse zum richtigen Longieren und Kurse zur Arbeit an der Hand. Zusätzlich gibt es regelmäßig Einheiten in Theoretischen Wissen.

 

Wenn Sie Fragen zu unserem Reitunterricht haben, besuchen Sie uns am besten nachmittags auf dem Reiterhof Wertachau oder rufen uns an unter 08232/6311.

 

Vereins-Newsletter abonieren

Sie möchten regelmäßig über Aktionen, Lehrgänge und Neuigkeiten informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Mit der Verwendung unseres Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbestimmungen einverstanden.
Nutzungsbedingungen
"Vor allem darf ein Pferd niemals aus schlechter Laune heraus bestraft werden, aus aerger oder weil man beleidigt ist, sondern immer nur mit vollkommener Leidenschaftslosigkeit."
Francois Robichon de la Gueriniere