Voltigieren bei den Pferdefreunden Wertachau

Voltigieren -  Akrobatik zwischen Himmel und Erde

 volti4 src

Das Voltigieren hat in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Aufschwung im Pferdesport genommen und ist besonders dazu geeignet, pferdebegeisterten Kindern und Jugendlichen den Umgang mit dem Pferd zu ermöglichen bzw. zu erlernen.

"Voltigieren ist die natürlichste und gefahrloseste Art, ein Pferd zu besteigen und es wieder zu verlassen."

Baptist Loiset Kunstreiter, 1826

 

Der Grundstein

Bereits im Herbst 1987 wurde von Frau Mechthild Renz mit drei Kindern der Grundstein für eine Voltigiergruppe in unserem Verein gelegt.

Es wurde zunächst der Haflinger „Hansi“ als Voltigierpferd angelernt. Dann kamen mehr und mehr Kinder und Jugendliche hinzu, so dass wir heute eine erfolgreiche Turniergruppe sowie eine Spiel- und Breitensportgruppe haben.

 volit1

Akrobatische Übungen auf dem Pferd

Beim Voltigieren werden turnerische und akrobatische Übungen auf einem an der Longe gehenden Pferd ausgeführt. Das Pferd wird von einem Longenführer auf dem Zirkel longiert, es turnen dabei ein bis drei Voltigierer gleichzeitig auf und an dem Pferd. Als Grundvoraussetzung des Voltigierens gilt das abgestimmte Zusammenspiel zwischen Longenführer, Pferd und Voltigierer, denn sie bilden in diesem Sport eine Einheit und beeinflussen sich gegenseitig unmittelbar. Man voltigiert je nach Können und Ausbildungsstand in den Gangarten Schritt, Trab oder Galopp.

 

Voltigieren als Breitensport

In der Spiel- und Breitensportgruppe werden die Kleinsten auf unseren lieben und geduldigen Haflingern in den Sport eingeführt. Sie erfahren eine vielseitige Bewegungserziehung und die Förderung sozialer Kompetenzen. Die Kinder erlernen zum einen den verantwortungsbewussten Umgang mit dem Partner Pferd. Zum anderen werden körperliche und motorische Fertigkeiten, vor allem Haltung, Rhythmus, Gleichgewicht und Konzentration geschult. Beim Voltigieren als Gruppensport werden darüber hinaus soziale Fertigkeiten wie Einfühlungsvermögen, Vertrauen, Gemeinschaftssinn und Selbstständigkeit gefördert. Die Spiel- und Breitensportgruppe kann geradezu ideal als Einstieg in den Reitsport genutzt werden, bietet jedoch auch eine gute Vorbereitung auf den Turniersport im Voltigieren.

 

volti2Voltigieren als Turniersport

Turniermäßig betrieben, ist Voltigieren ein anspruchsvoller Leistungssport, der den Sportler in Hinsicht auf Gleichgewicht, Kraft, Körperspannung, Beweglichkeit, Kondition, Rhythmusgefühl, Vertrauen, Mut und Kreativität fordert. Die Turniergruppe der Pferdefreunde Wertachau startet mehrmals im Jahr, zurzeit in der Leistungsklasse L, auf Volitigierturnieren. Dazu ist regelmäßiges Training erforderlich. Zudem nehmen sie auch regelmäßig an Lehrgängen teil und veranstalten Trainingstage. Um den Zusammenhalt in der Gruppe zu stärken werden immer wieder gemeinsame Ausflüge unternommen.

 

V ertrauen

O riginalität

L eichtigkeit

T eamgeist

I nspiration & Ideenreichtum

G efühl

I mprovisation

E inzigartigkeit

R espekt

E leganz

N ervenstärke

Vereins-Newsletter abonieren

Sie möchten regelmäßig über Aktionen, Lehrgänge und Neuigkeiten informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Mit der Verwendung unseres Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbestimmungen einverstanden.
Nutzungsbedingungen
"Eine Grundregel: Das Pferd muss Freude an der Arbeit haben. Ohne die werden weder das Pferd noch der Reiter jemals anmutig sein."
Antoine de Pluvinel

Kontakt Voltigieren