Jauchefass

jauchefass2
Jauchefass:

Mit Jauchefass und Mistwagen begann für den Bauern die erste Arbeit im Frühjahr auf den Wiesen und Feldern.

Das Jauchefass ist ein landwirtschaftliches Gerät, das dazu dient Gülle bzw. Jauche auf den Feldern und Wiesen zu verteilen. Früher wurden diese Holzfässer mit Schöpfeimern befüllt und mit Pferden oder Ochsen zum Feld gebracht. Da die Fässer meist erst nach dem ersten befüllen, wenn sich das Holz ausgedehnt hatte, richtig dicht wurden war diese eine recht unangenehme Tätigkeit in der Landwirtschaft.

Gülle bzw. Jauche wird noch heute zur Düngung auf landwirtschaftlichen Flächen ausgebracht.

"Eine Grundregel: Das Pferd muss Freude an der Arbeit haben. Ohne die werden weder das Pferd noch der Reiter jemals anmutig sein."
Antoine de Pluvinel

Kontakt Fahren

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten.